Sumo

 

Das Ziel klingt einfach: Bringe deinen Gegenüber auf den Boden oder dränge ihn aus der Matte. Daraus ergaben sich beim Sumō-Turnier viele spannende Kämpfe, in denen alles geboten wurde: Freude, Adrenalin, Trauer, Frust, Stolz, Euphorie.

 

Die Klassen 6a und 6b wurden von Frau Dorendorf und Herrn Möller im Sportunterricht gut auf das vom Hamburger Judo-Verband organisierte Turnier eingestimmt. So kämpften dann je zwei Mix-Mannschaften der Klassen gegen andere Schulmannschaften. Hierbei zeigte sich auch, dass die Mädchen den Jungen oft die Grenzen aufzeigten. Ein tolles Sportevent, bei dem es oft hart aber fair zuging. Am Ende konnte sich sogar das Team 1 der Klasse 6b auf den 5. von 18 Plätzen kämpfen. Das Publikum war begeistert!

 

 

SumoPublikum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Go to top