Vorlesen

 

Helene Klein ist Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen geworden. Sie las aus „Lotta-Leben" von Daniela Kohl und bewährte sich auch beim fremden Text Sherlock Holmes „Der Hund von Baskerville“. Somit vertritt Helene das MCG im Frühjahr beim Regionalwettbewerb.

 

Organisiert und moderiert wurde die Veranstaltung von Carolin Sinhuber und Christine Gardemann. „Insgesamt waren alle Klassensieger sehr überzeugend“, so Sinhuber. Den zweiten Platz belegte Hüseyin Celikel aus der 6d. „Die Stimmung war gut und das tolle Publikum feuerte die Leser begeistert an. Trotzdem herrschte auch eine ruhige, konzentrierte Atmosphäre“, resümierte Sinhuber. Die Jury bestand aus Deutschfachleiter Thomas Führing, Lilian Eisenberg (Vize-Siegerin vom Vorjahr), Lesepaten und Frau Lichtenberg (Thalia Wandsbek Quarree), die auch Buchpreise stiftete.

Go to top