Abwechslung im Deutschunterricht

Fd 1Es ist den S2-Schülern mehr als bekannt, dass Heinrich Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“ ein Thema für das Deutsch-Abi 2018 sein wird. Um einmal etwas mehr Abwechslung in den Deutschunterricht zu bringen, hat der S2-Kurs von Fd in der Pausenhalle eine Ausstellung für die parallelen Deutschkurse von VL und Wg mit Plakaten zu Heines Werk veranstaltet. Anna-Samira Kohn (S2) war dabei und berichtet:

 

"Auf den selbstgestalteten Postern gab es nicht nur Zusammenfassungen (für diejenigen, die es immer noch aufschieben, das Buch zu lesen:-), sondern auch sehr viel Hintergrundwissen, welches die Schüler selbstständig erarbeitet haben und auf Nachfragen hin den Ausstellungsbesuchern erläutern konnten. Dabei fand auch ein Austausch über die verschiedenen Unterrichtsmethoden der Lehrer_innen zwischen den Schülern statt.

 

Fd 2Doch dies ist noch nicht alles. Am 9. Mai gab es darüberhinaus für die S2-Deutschkurse des MCGs einen Vortrag über die Methoden der Filmanalyse, denn dies wird ein weiteres Thema für das Abi sein. Dafür kam der Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler Christian Maintz an die Schule. Nach einigen anfänglichen technischen Problemen begann die Veranstaltung, ebenfalls in der Pausenhalle, mit einem Quiz, bei dem die Mädchen gegen die Jungen antraten. Die Schüler/innen sollten jeweils die Filmtitel und Regisseure ausgewählter Filmausschnitte erraten. Die Filme reichten von „Alice im Wunderland“ (2010) von Tim Burton über „Mad Max“ (1980) von George Miller bis hin zu „Casablanca“ (1942) von Michael Curtiz.

 

Nach einem verdienten Sieg der Mädchen erklärte Maintz, was bei einer Filmanalyse besonders zu beachten sei, und gab dabei einige wichtige Informationen, die den Schülern sicher im Unterricht weiterhelfen werden. Während seines Vortrags zeigte er weitere Filmausschnitte aus bekannten Filmen, etwa aus „Star Wars“ oder „Interview mit einem Vampir“, um seine Analysetipps zu illustrieren.

 

Die Vorbereitungen für das Abi 2018 können gerne so abwechslungsreich weitergehen!"