Eine eigene Bibliothek für die Unterstufe

Unterstufenbibliothek

 

Nach mühevoller Renovierung haben unsere S3-Schüler es nun geschafft: Die Unterstufenbibliothek ist wiedereröffnet. In den Herbstferien und noch drei Wochen danach trafen sich die Fünf in dem kleinen Raum in Haus 4 fast täglich und brachten ihn für unsere Unterstufenschüler auf Vordermann.

Die Wände erhielten einen frischen Anstrich in Mango, alle Regale wurde gewienert,  abgeschliffen und neu gestrichen, Altes und Kaputtes wurde entfernt und die eine oder andere Neuanschaffung getätigt. Die Sitzgruppe hat endlich wieder einen heilen Tisch, nachdem der vorherige und  gar nicht so alte von Randalieren beschädigt wurde. Wer lieber beim Lesen etwas chillen mag, kann es sich in neuen Sitzsäcken bequem machen. Bücher, die ungelesen blieben, fanden einen neuen Besitzer auf dem Flohmarkt und nun ist in den Regalen Platz für die Neuerscheinungen, die bereits bestellt sind.

 

Die Unterstufenbibliothek hat in den Mittagspausen von Montag bis Donnerstag geöffnet. Wer sich anmeldet, darf seine erwählten Bücher auch vier Wochen mit Nachhause nehmen oder im Ganztag lesen. Nicole, Yifan, Maria, Can, Emre, aber Frau Sinhuber, die die Renovierung organisierte und alle Neuanschaffungen besorgte, hoffen sehr, dass die Bibliothek zufriedene Leser hat, die alle Mühe zu schätzen wissen, sich in der Bibliothek wohlfühlen und sie in Ehren halten.

Go to top