Informatik

Im Wahlpflichtbereich der Mittelstufe ab Klasse 8 bis Klasse 10 bieten wir durchgängig das Fach Informatik an, in dem neben einer solide informatischen Grundbildung auch aktuelle technische Entwicklungen und digitale Medien praktisch eingebunden werden. Rechner, Datenübertragung und Softwareentwicklung sind Gegenstand im Unterricht, aber auch der Umgang mit Daten in sozialen Netzwerken und gesellschaftliche Auswirkungen von Informatiksystemen. 

 

 

In Klasse 8 werden Grundlagen der Informatik sowie von Informatiksystemen diskutiert und darauf aufbauend algorithmisches Problemlösen mit der extra für den Bildungsbereich entwickelten Programmierumgebung Scratch eingeübt. Der zweite Block in Klasse 8 behandelt Robotik und Mikrocontroller sowie technische Aspekte von rechnergesteuerten Systemen. In Klasse 9 stehen webbasierte Informatiksysteme im Fokus, indem mit HTML, CSS sowie Java-Script und PHP eigene Projekte realisiert werden, während in Klasse 10 Daten und Prozesse mit Datenbanken modelliert und mit SQL und php implementiert werden. Aufbauend hierauf kann Informatik in der Oberstufe gewählt werden, auch als Teil des Medienprofils.

Schulinternes Curriculum (Informatik)

Go to top