Sport

Eine Besonderheit des MCG ist das Rudern, das für jeden Schüler offen steht. In der Studienstufe kann Rudern als Unterrichtsfach gewählt werden. Der Schülerjugendverein am MCG (als Jugendabteilung des RV Wandsbek) verfügt über ein gut ausgestattetes eigenes Bootshaus an der Alster mit einer ansehnlichen "Flotte" von Booten aller Klassen. Unsere Ruderer sind eine sehr aktive Gemeinschaft, die neben ihrem eigentlichen Sport auch viele gemeinsame Aktivitäten unternimmt. MCG-Schülerruderer sind traditionell erfolgreich bei Wettbewerben auf Landes- und Bundesebene.
 

 
 
Doch es gibt noch weitere Schwerpunkte: Jedes Jahr veranstalten wir die Bundesjugendspiele in der Leichtathletik, in denen sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler auch für die Regional- und Hamburger Meisterschaften qualifizieren. Schulintern bieten wir je einen Spieletag für jeden Jahrgang an. Hier kämpfen Klassenmannschaften in Sportspielen wie Brennball, Völkerball, Basketball, Volleyball und Floorball um die Jahrgangsbesten. Außerdem ist der "Eislauftag" ein fester Bestandteil in der Klassenstufe 5. Das Matthias-Claudius-Gymnasium ist auch im außerschulischen Bereich sehr aktiv. So stellen wir in jedem Jahr Mannschaften für verschiedene Wettbewerbe in Disziplinen, wie Volleyball, Fußball, Handball, aber auch für das Hamburger "Zehntel" und den Schülertriathlon "Hamburg-City-Kids".
 
Die Bedingungen für den Schulsport sind bei uns außergewöhnlich gut: Neben unserer Schulsporthalle steht mit der Bezirkssporthalle Wandsbek eine Dreifeldhalle für den Unterricht und außerunterrichtliche Veranstaltungen zur Verfügung. Auch Freiluftsportstätten, wie ein Sportplatz oder das Wandsbeker Gehölz sind fußläufig erreichbar.
 
Go to top