Deutsch

Der sichere Umgang mit der deutschen Sprache ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Zugang zu qualifizierten Ausbildungen und Berufen. Ein gemeinsames Ziel von Schule und Elternhaus muss es daher sein, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler schreibend korrekt ausdrücken, dass sie sich lesend selbstständig Informationen beschaffen können und dass sie in der mündlichen Rede ihre Interessen und Meinungen überzeugend vermitteln können. Zur Förderung dieser grundlegenden Fähigkeiten haben wir ein Konzept entwickelt, das verschiedene Komponenten umfasst:

 

  • In Klasse 5 und 6 wird mit Hilfe standardisierter Tests der Förderbedarf jedes einzelnen Schülers festgestellt.
  • Wir bieten additive, den Unterricht ergänzende Förder- und Profilgruppen an (je nach Bedarf Rechtschreib- oder Lesetraining).
  • Wir investieren in die Binnendifferenzierung und Individualisierung im Deutschunterricht. 
  • Wir bieten Sprechstunden an, bei denen sich unsere Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 zur individuellen Fehleranalyse und zu Hilfen bei der eigenständigen Sprachentwicklung beraten lassen können. 

 

 

Wir fördern unsere Schülerinnen und Schüler darin, motiviert, kooperativ, selbstständig und kreativ ihre Kompetenzen beim Sprechen und Zuhören, Schreiben, beim Umgang mit Texten und anderen Medien sowie Untersuchen von Sprache und Sprachgebrauch zu erweitern und zu vertiefen. Diese Grundsätze bilden die Basis eines ausgefeilten Fachcurriculums, das unsere Schülerinnen und Schüler durchlaufen und das unmittelbar an die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen anknüpft. Flankierend bieten wir ein lebendiges literarisches Schreiben, spannende Projekte, maßgeschneiderte Förderkonzepte sowie ein effektives Debattiertraining.

Schulinternes Curriculum (Deutsch)

Go to top