Naturwissenschaftliches Profil II

 

Die Autoindustrie bietet vielschichtige Möglichkeiten, naturwissenschaftlich-technisches Grundlagenwissen mit stark praxisorientierten Ansätzen und sich verändernden Voraussetzungen der komplexen Welt zu verknüpfen.

 

Profilgebende Fächer:

Chemie (5-stündig)

Physik (5-stündig)

 

Begleitfach:

PGW (2-stündig)

 

Semesterthemen und Fragestellungen:

1. Semester: Energiewende – Chancen und Risiken

2. Semester: Wegwerfgesellschaft, Materialherstellung und -sicherung

3. Semester: Bewegung und Kommunikation des modernen Menschen

4. Semester: Wellen und Farben

 

Außerschulische Kooperationspartner:

Airbus, Akustiklabor, Mercedes, NaT (Initiative Naturwissenschaft und Technik), Sika (Klebstoffe), TU-Harburg, Universität Hamburg.

 

Naturwissenschafliches Profil II: Airbus, Mercedes & Co. Mobilität, eine Herausforderung für Naturwissenschaftler und Ingenieure. Schwerpunkte: Chemie und Physik

Go to top