Naturwissenschaftliches Profil I

 

Grundlegende wissenschaftliche Kenntnisse aus den Bereichen der Molekulargenetik, der Ökologie, der Evolutionsforschung und der Neurowissenschaften werden erarbeitet. (Berücksichtigung gesellschaftlicher und wissenschaftstheoretischer Probleme)

 

Profilgebendes Fach:

Biologie (5-stündig)

 

Begleitfächer:

Chemie (5-stündig)

Philosophie (2-stündig)

 

Semesterthemen und Fragestellungen:

1. Semester: Molekulargenetik und Gentechnik – Welche Chancen und Risiken bietet die Gentechnik?

2. Semester: Ökologie und Nachhaltigkeit – Mensch-Natur-Verantwortung

3. Semester: Evolution und Zukunftsfragen – Wie entsteht Neues?

4. Semester: Neurowissenschaften – Wie „frei“ ist der Mensch?

 

Außerschulische Kooperationspartner:

Naturwissenschaftliches Zentrum, Mümmelmannsberg, NCL-Stiftung, Meeresbiologisches Institut, Kiel, Senckenberg Museum, Frankfurt, Grube Messel, Institut für die „Geschichte der Naturwissenschaften“, Jena, Jakob von Uexküll Archiv, Hamburg, Schlaflabor AK Wandsbek, Physiologisches Institut im UKE.

 

Naturwissenschaftliches Profil I: Die Wissenschaft des Lebens erleben. Schwerpunkte: Biologie, Chemie

Go to top