Studienstufe

OberstufeIn der gymnasialen Oberstufe stehen zwei Aufgaben im Zentrum der Arbeit: die Schülerinnen und Schüler durch eine wissen-schaftspropädeutische Ausbildung zur allgemeinen Studierfähigkeit zu bringen und den Schülern ihre Verantwortung für die eigene Zukunft, aber auch für gesellschaftliche und soziale Belange bewusst zu machen. Eigenständigkeit, Selbstverantwortung und Teamfähigkeit sind zentrale Schlüsselqualifikationen, die wir vermitteln wollen.

 

Am Anfang des 2. Halbjahres der Jahrgangsstufe 10 wählen die Schülerinnen und Schüler ihre Schullaufbahn bis zum Abitur. Hierbei können sie zwischen zehn verschiedenen Profilen wählen (für nähere Informationen klicken Sie auf das jeweilige Profil):

 

Hier finden Sie einen Flyer mit einem knappen Überblick und hier den Wahlbogen für die Profile sowie den Wahlbogen für die Sportkurse.

 

Das etwas ausführlichere Profilheft mit allen zehn Profilen des MCG und CPG können Sie hier herunterladen.

 

 

Zu Beginn der Studienstufe erlernen und wiederholen unsere Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Kurzseminars Formen und Methoden wissenschaftlichen Arbeitens. Hierbei und während der gesamten Oberstufe werden die Schüler intensiv durch ihre Tutoren betreut.

Neben der fachlichen Ausbildung werden den Schülerinnen und Schülern Informationen zur Berufswahl angeboten, etwa Fachveranstaltungen in Kooperation mit ansässigen Firmen, Berichte ehemaliger Schüler und Praktika. Im Sinne der Öffnung von Schule integrieren wir eine intensive Kooperation mit außerschulischen Partnern (Wirtschaft, Univiersitäten) in den Unterricht.

Die betreute Teilnahme an Wettbewerben ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern auch in der Oberstufe, selbstgewählte Themen zu vertiefen, individuell ihre Kompetenzen auszubauen und eingenständig Forschungsarbeit zu leisten.

Auch Studienfahrten, die im Rahmen des von den Schülern gewählten Profils angesiedelt sind, gehören zum pädagogischen Programm der Schule.