Nein, Sie haben sich nicht verlesen! Bei diesem Imperativ handelt es sich um ein berühmtes Zitat aus dem absurden Theaterstück, das der Theaterkurs von Frau Behnen in einer ganz eigenen Adaption am Montag, den 13.2.2017, um 19 Uhr in der Pausenhalle aufführt.

Vordergründig geht es um ein gesellschaftlich etabliertes britisches Paar mit Haushälterin, welches viel auf sich hält. Den einen oder anderen Abend verbringen sie lesend und strickend, bis das Hausmädchen mal wieder Gäste ankündigt, welche sie dann standesgemäß empfangen. Den Rest des Tages verbringen dann beide Paare mit gesittetem Smalltalk. Worum es eigentlich geht, ist das viel zu oft gehörte und bestimmt schon selbst praktizierte Aneinandervorbeireden und gegenseitiges Übertrumpfen mit Plattitüden, die nur den Zweck erfüllen, etwas gesagt zu haben, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Die Dialoge, wie auch die Charaktere, ja sogar die Handlungen sind im Prinzip völlig austauschbar. Absolut absurd eben.

Suche

Kooperationen

Hoch