Der Hamburger Schulschachpokal geht in diesem Jahr ans MCG. Der Grund für diese Freude sind Felix Schröter, Jason Parindra, Florian von Krosigk und Gerrit Freitag. Sie haben beim Schulschachturnier in der Stadtteilschule Barmbek am vergangenen Samstag ihre Gegner im wahrsten Sinne des Wortes in Schach gehalten und in allen Runden die schlausten Entscheidungen getroffen und die Nerven behalten. 

Felix, Jason, Florian und Gerrit gewannen in der Wettkampfklasse IV, zu der alle Kinder der Jahrgänge 2004 und jünger gehören. Wir sind mächtig stolz und gratulieren!

 

Update:

In Florian von Krosigk aus der 6b scheint ein vielversprechendes Schach-Talent zu schlummern. Nach seinen Erfolgen im Februar trat er nun in den Märzferien bei den Hamburger Einzelmeisterschaften der unter Zwölfjährigen an und wurde Zweiter. Damit hat er sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert.  Coach Thorben Schulenburg ist stolz auf sein Team. Denn auch Gerrit Freitag wurde immerhin Neunter bei den unter Vierzehnjährigen, Johann Schwank erspielte Platz 18 in der U16 und Tom Woelk glänzte in der U20, der Klasse der besten Hamburger Jugendlichen, und erreichte dort einen 5. Platz. Auch Tom ist nun für die Einzelmeisterschaften qualifiziert.

 

Suche

Kooperationen

Hoch