austauschgrandcan2

 

Seit Ende des letzten Schuljahres besteht zwischen dem MCG und dem Colegio Heidelberg in Las Palmas eine neue Schulpartnerschaft. Emina aus der 7c des MCG und Gara aus Las Palmas waren unsere Pioniere. Hier sind ihre Erfahrungsberichte.

 

Emina Kurtagic, 7. Klasse

Bevor ich anfange, möchte ich sagen, dass es sich lohnt einen Austausch zu machen, denn es hat mir viel Spaß gemacht jemanden näher kennen zu lernen, den ich zunächst gar nicht kannte und zuvor nur einmal per Skype gesehen hatte. Außerdem hat es wenig Zeit gekostet, unseren Austausch zu organisieren. Aber ich fange von vorne an. Als wir am 01. September um 22:30 am Flughafen Hamburg waren, war ich schon super aufgeregt, Gara endlich zu treffen. Als sie endlich rauskam mit ihrem Koffer, war ich so froh sie endlich kennen zu lernen. Schon auf dem Heimweg im Auto haben wir viel miteinander gesprochen – wie das so in der Schule läuft und was wir in den kommenden 18 Tagen alles machen würden. Am Montag haben meine Mitschüler sie auch sehr freundlich aufgenommen. Leider fiel an dem Tag der Spanisch Unterricht aus. Aber gar kein Problem für Gara, die die Vokabelspiele im Vertretungsunterricht anleitete. 

 

austauschgrandcan1

 

Am Nachmittag habe ich meine Hausaufgaben gemacht und Gara hat sich im Unterricht immer alle Wörter markiert, die sie nicht verstanden hat. Entweder konnte ich ihr die Wörter erklären oder sie hat eine Übersetzerseite im Internet genutzt, um die Wörter zu übersetzen. Dreimal die Woche hatte ich Training. In der Zeit war Gara mit meiner Mutter im Park, spielte Basketball oder drehte Runden auf dem Fahrrad. Samstag und sonntags waren unsere Tage immer voll verplant, z.B. waren wir in der Innenstadt, wir zeigten ihr den Hafen, besichtigten die Elbphilharmonie, machten eine Schifffahrt auf der Elbe oder gingen einfach shoppen in der Mönckebergstraße. Außerdem schauten wir abends Filme und machten einen Filmeabend. Gara konnte auch an meinem Geburtstag mit dabei sein, was sehr viel Spaß gemacht hat. Am letzten Tag des Austauschs waren wir alle sehr traurig, dass Gara schon wieder gehen musste, aber wir haben den Tag noch sehr schön verbracht. Nach der Schule gingen wir mit ein paar Freunden zu MC Donald’s. 

Der Austausch hat mir vor allem gefallen, da ich jetzt eine gute Freundin in Spanien habe, zu der ich in den Oktoberferien reisen werde.

 

austauschgrand3

Suche

Kooperationen

Hoch