gesa

 

Unsere ehemalige Schülerin Gesa Lindenau studiert inzwischen erfolgreich am Institut für Medien und Kommunikation der Uni Hamburg. Im Rahmen eines Fernsehjournalismus-Seminars hat sie mit ihren Kommilitonen den Dokumentarfilm "Tom Sawyer ist tot" gedreht.

 

Der Film begleitet sieben Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Alter Teichweg bei ihren eigens festgesetzten Challenges. Es geht mit dem Rad nach Glücksburg, zu Fuß und ohne Geld bis an den Timmendorfer Strand und nach einer Blindfahrt zurück nach Hamburg. Jenseits des Internets müssen sich die Jugendlichen existenziellen Problemen stellen, die in der heutigen Zeit schnell in Vergessenheit geraten: Wie plane ich eine Reise? Wie finde ich mich ohne Internet auf dem Land zurecht? Und wie frage ich fremde Menschen nach einer Unterkunft für die Nacht? So lernen die Schüler am Ende vor allem eins: Den Mut, etwas zu wagen und über ihre persönlichen Grenzen hinauszugehen. Am 17.06. um 13 Uhr wird der Film im Abaton Kino gezeigt.

Weitere Informationen zum Film gibt es hier.

 

gesa3

 

Suche

Kooperationen

Hoch