MINTies21

 

Ende Oktober startete die MINTies-AG mit 18 Teilnehmenden der Klassenstufe 6 (weitere Klassenstufen sollen folgen). Im Rahmen der AG forschen die Schülerinnen und Schüler an selbstgewählten Fragestellungen und erlernen spielerisch das Planen, Durchführen, Auswerten und Protokollieren von Experimenten.

Dabei liegt der Fokus klar auf dem zwanglosen Forschen, um Neugier und MINT-Kompetenzen zu fördern. Beispielsweise haben die Jungforscherinnen und -forscher einen „Laborführerschein“ erworben und verschiedene Haushaltsmittel auf ihren pH-Wert, ihre Ätz-Wirkung und ihre Reinigungswirkung auf Kupfer-Münzen untersucht.