kunstkalenderverk2020

 

Noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk mit Herz? - Ab sofort gibt es den neuen MCG-Kunstkalender mit Bildern unserer Schülerinnen und Schüler. Der nächste Verkauf findet am 16.12. in der Pausenhalle statt. Rückfragen beantwortet Frau Seidel. 

Abstand

 

Puh! Corona nervt echt! – Aber wir stellen uns dieser besonderen Situation als Schulgemeinschaft. Bitte haltet – auch in den Pausen – möglichst Abstand.

reagenzglas20

 

Auch in diesem Jahr konnte die ProbEx-AG (in Kohorten und mit Maske) stattfinden. Es kamen (in vier Kursen je 12 SuS) SchülerInnen aus den umliegenden Grundschulen Bovestraße, St. Joseph und Bandwirkerstraße ans MCG.

Lesenschein

 

In den vergangenen Monaten wurde von den MCG-Sechstklässlern kräftig geschmökert, denn alle machten sich auf die Suche nach einer geeigneten Textstelle für den diesjährigen Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels.

Inklusionsteam

 

Unsere Sonderpädagoginnen Ann-Katrin Klüß und Andrea Stolze stellen sich und ihre Arbeit am MCG kurz vor.

HausEins

 

Im Haus 1 hat es Anfang Dezember einen Brand gegeben. Alle Schülerinnen und Schüler sind reibungslos evakuiert worden und wohlauf. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Die Brandursache wird ermittelt.

 

biber2020

 

Wie sieht eine robuste Internetverbindung innerhalb der Inselgruppe Ho, No, Ma, Ka und To aus? Wie wird ein Haus in Abhängigkeit zur Farbe seiner Nachbarn gestrichen? Und wie bringt man verschieden schwere Figuren am effizientesten in eine bestimmte Reihenfolge?

ausland2020

 

Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen können sich jetzt noch bei der gemeinnützigen Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) um ein Austausch(halb)jahr ab Sommer 2021 bewerben. Derzeit stehen noch Plätze in 37 Ländern weltweit zur Verfügung.  

hannig2020

 

Die Hamburger Schauspielerin Ute Hannig laß Mitte November in der Pausenhalle für die Schülerinnen und Schüler des S1 aus Anna Seghers´ "Transit". Hannig verknüpfte ihre Bearbeitung des Romans mit Gedichten der jüdischen Lyrikerin Nelly Sachs. Der Roman gehört zu den wichtigsten literarischen Exil-Texten und ist Zentralabiturthema im Fach Deutsch.